TMM U18 Jugendklasse

Unter der Leitung von Günter Eisele gab es am Wochenende 31.01/01.02 2015 in Völs die Mannschaftsmeisterschaft U18 Jugendklasse.
Es wird in dreier Mannschaften gespielt und jede Mannschaft spielt gegen alle anderen. 7 Teams waren am start, somit gab es 7 Runden.
Hier die Mannschaften mit dem jeweiligen Betreuer:
 
Mannschaft                         Betreuer
Svg Tyrol 1  Zheng Zi-Zhao,Matthias und Phillipp Göller, Adrian Dillon Ollram Horst
TTC Rum 2 Andreas Janisch,Johannes Kaufmann,Justin Frötscher,Dino Basanovic                                                                                                   
 Josef Juli
TTC Telfs 1 Lorenz Pürstinger,Gantioler Florian,Thomas Kapeller, Andreas Enk

 
Walter Gantioler
Günther Kunczicky
Spg Su Sparkasse Kufstein 1  David Djenic, Bergmann Felix,Anja  Djenic
Weitlaner Christian
Spg Völs/Zirl 2 Recheis Mathias Pfattner Manuel
Eisele Günther,
Helene  und Robert  Waibl
TTV Imst 1 ist leider am Sonntag nicht angetreten dadurch fehlt das Foto. Sorry !!!!! Peter Tschurtschenthaler
TTC Raiba Kirchbichl 2 Genser Elena,Seidl Georg,Tipelius Christof
Norbert Genser
Die Favoritenrolle lag eindeutig bei Svg Tyrol 1, die in der Standard Aufstellung Philipp und Matthias Göller sowie Adrian Dillon kaum zu schlagen sind.
Sie gaben sich in dieser Austellung kaum eine Blöße, gewannen gegen Kirchbichl und Rum jeweils 7:0 lediglich Telfs konnte ihnen ein Spiel abringen, Endstand 6:1.
Die restlichen Spiele kam auch  Zheng Zi-Zhao zum Einsatz ,  dadurch kam Kufstein zu einem 2:6, und Spg Völs/Zirl zu einem 3:6.
 
Philipp Göller ist in dieser Altersklasse einfach über alle zu stellen, trotzdem spielte er sehr diszipliniert, verzichtete auf Blödeleien und brachte  seine Siege einfach trocken heim.  Aber auch Matthias Göller und Adrian Dillon wussten zu überzeugen, so dass  der Sieg nie in Frage stand.
 
Spannender war nun die Frage wer im Duell Kirchbichl gegen Telfs die Oberhand behält. Telfs zeigte gegen Svg Tyrol eine sehr gute Leistung und man durfte gespannt sein wer hier als Sieger vom Platz ging. Dieses Duell ging doch klarer als erwartet  mit 6:2 an Kirchbichl2. Hier überzeugte Elena Genser die alle ihre Spiele für sich entschied,und auch  überraschend glatt (3:0)  gegen Lorenz Pürstinger gewann. 
Generell überzeugte Kirchbichl, was sich auch in der Einzelrangliste mit den Plätzen 2  Elena Genser 3 Tipelius Christof und 5 Seidl Georg ausdrückte. Somit erreichten sie  in der Endtabelle Platz 2.
 
Damit blieb Platz 3 für Telfs, die jedoch diesen Platz mit deutlichen Vorsprung auf Rum 2 erreichten. Auch hier platzierten sich alle 3 Spieler unter den besten Zehn in der Einzelrangliste.  (4 Lorenz  Purstinger, 8 Enk Andreas,9 Gantioler Florian).
 
Über die  Plätze 4 und 5 entschied erst die Direktbegegnung zwischen Rum 2 und Kufstein 1.
Und hier machte Basanovic Dino den Unterschied aus. Er gewann seine 3 Partien, zusätzlich holte er noch mit Kaufmann Johannes den Punkt im Doppel.Diese starke Leistung brachte ihn noch auf Platz 7 der Einzelrangliste. Endergebnis 6:2 für Rum 2 .
 
Im Duell um Platz 6 erreichte Imst 1 zu zweit gegen Spg Völs/Zirl ein beachtliches 5:5. Dies reichte jedoch der Spg Völs/Zirl für Platz 6.
 
Abschließende Bemerkung.
Die Spiele wurden sehr fair geführt,die Stimmung war gut  und es gab keinerlei disziplinäre Probleme.
 
Endergbnis: (Quelle Tiroler Tischtennisverband)
 
   
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nachhilfe in Buchhaltung und Mathematik gesucht ?

Fotogalerie: TMM U18