Kampf um die rote Laterne entschied Rum zu ihren Gunsten

Kampf um die rote Laterne entschied Rum zu ihren Gunsten

Im Spiel Rum gegen Svg Tyrol ging es darum den Besitzer der roten Laterne entgültig zu ermitteln. Obwohl beide Seiten mit extremen Einsatz zu Sache gingen blieb die Partie immer fair. Letztendlich setzten sich Lex,Martin und Gerhard gegen Pia,Marcin und Robert mit 8:2 durch. Pia zeigte bei dieser Partie auf zu was sie fähig ist und leiferte drei extrem starke Partien ab und brachte die Rumer Spieler ordentlich zum schwitzen. Leider konnten die restlichen Svg Tyrol Spieler ihr Potential nicht abrufen und somit war der Sieg Rums verdient.

Wenn   man sich die Ballwechsel so ansieht und weiß dass hier die Tabbellennachzügler spielen dann kann man zum Schluß kommen dass die Hobbyliga ein nicht zu unterschätzendes Niveau bietet :-)