U 13 und Damenmeisterschaft Kirchbichl

U 13 und Damenmeisterschaft Kirchbichl

Berichte Tiroler Mannschaftsmeisterschaft:

 

Bei der Finalrunde der Tiroler U13 Mannschaften konnte TTC Raiba Kirchbichl 1 durch das verletzungsbedingte Fehlen ihres besten Spielers Luca Biehler nicht um die Spitze mithalten. Fabian Steiner und Marvin Perner belegten Platz 5 vor TTC Raiba Kirchbichl 2 mit Jana Höpperger und Nicola Salzburger. Herbstmeister wurde Fulpmes 1 vor Kufstein, Telfs und TI.

Schade, dass Schwaz nicht teilnehmen konnte, aber wenn bei einem 2Mann Kader einer ausfällt ist das bestimmend. Außerdem fiel unangenehm auf, dass bereits bei den Jüngsten einige Vereine (Telfs, TI, Kufstein) es nicht für nötig halten die Aktiven mit einheitlichen Dressen auszustatten, wie soll das dann bei einigen Erwachsenen Mannschaften anders sein?

 

Die Tiroler Damen Mannschafts Bewerbe, die ebenfalls in Kirchbichl durchgeführt wurden, waren wieder eine klare Angelegenheit für den Heimverein. TTC Raiba Kirchbichl 1 mit Theresa Raich und Martina Kapfinger(Vorauer) besiegten alle Gegnerinnen mit 3:0 und sicherten den Herbstmeistertitel vor Fulpmes 1 und Kufstein. Bereits auf Platz 4 TTC Raiba Kirchbichl 2 mit den Jugendlichen Teresa Oppelz und Lara Margreiter gefolgt von den Schülerinnen Elena Genser und Lea Unterrainer im Team TTC Raiba Kirchbichl 3.

Wenn schon bei den U13 kritisiert wurde, muss man bei den modebewussten Damen lobend anführen, dass sie einheitlich gekleidet waren.

 

Siegi Vorauer

(Die kompletten Ergebnisse findet ihr auf der Seite des Tiroler Tischtennisverbandes)