Runde 3

Runde 3

Turnerschaft Innsbruck 1 : Völs    6:4

Diese Partie war der Schlager der Runde, und  man durfte gespannt sein ob Völs die Tabellenführung verdeitigen konnte.  Es gab einen offenen Schlagabtausch der es in sich hatte. Turnerschaft legte fulminant vor und führte rasch 3:1 dann übernahm Völs das Kommando und ging mit 4:3 in Führung um letztendlich 4:6 zu verlieren. Matchwinner war Peter Skringer (Bild) der alle 3 Partien gewann und mit Susanne Mayr auch das Doppel entschied. Wahre Krimis spielte Barbara Lanznaster gegen  Wolfgang Wintner (2:3)  und Richard Kowar (3:2).  Verlor sie noch gegen W.Wintner unglücklich so brachte sie Turnerschaft Ibk mit ihrem 3:2 gegen R.Kowar auf die Siegerstraße. Je zwei Siege von Wolfgang Wintner und  Christoph Pernecker reichten nicht da Richard Kowar sieglos blieb. Durch diese Niederlage ist Fulpmes der neue Spitzenreiter

 

 

Lechaschau : Svgt yrol   7:3

Wie schon Turnerschaft Innsbruck in Runde 2 gab es für Svg Tyrol keinen Punktgewinn.  Lukas Egger konnte zwar seine Spiele gewinnen. Aber das reichte nicht. Lechaschau war die ausgeglichenere Mannschaft, auch wussste man mit dem Noppenspiel von Georg Wagner Jun. nichts anzufangen. Entscheidend war die Partie von  Robert Lanznaster gegen Leitl Gerhard  nach harten Kampf mit 2:3 verlor. Umgekehrt muss man sagen dass Lukas Egger gegen Trixl Wolfgang im 5 Satz bereits mit 8:10 hinten war und doch noch 12:10 gewann. Sogesehen ging das 7:3 voll in Ordnung.

 

Fulmpes gegen Inzing    9:1

Fulpmes lässt derzeit nichts anbrennen  und gewinnt überzeugend mit 9:1. Fulpmes hat derzeit eine sehr gute Mischung aus erfahrenen Spielern (Turkonje Jonel,Noronha Albert)   und jungen Spielern (Schmid Christoph ,Appelt Maximilian ) .  So können die Nachwuchsspieler viel lernen. Gratulation an Bernd Zeidler (Inzing) der seine erste Partie gewinnen konnte.

 

 

 

 

Tabelle